"TENNIS MACHT SPASS" sagen die ca. 90 Kinder und Jugendlichen unserer Abteilung.

Tennis spielen kannst du in der Sommersaison (Mai - September) zu den Zeiten, die dir passen. Im Winterhalbjahr ist Tennis in der vereinseigenen Halle möglich.

Training von ausgebildeten Tennislehrern wird das ganze Jahr über angeboten. Wenn du gerne in einer Mannschaft spielen möchtest, ist es ratsam, dieses Training in Anspruch zu nehmen.

Bist du zunächst unsicher, ob dir Tennis gefällt, dann kannst du es in einem Schnupperjahr ausprobieren. Du brauchst in diesem Jahr keinen Beitrag zu bezahlen.

Aber auch ausser Tennisspielen ist bei uns einiges los: Grillfeste, Turnierbesuche, Radtouren und andere Events finden immer wieder statt.

Hast du Interesse? Dann melde dich bei unseren Jugendwarten Joa Roth, Jörg Mayer oder Birgit Keppler.

 


Informationen zum Schnupperjahr - kostenlos für Trainingseinsteiger

Die Tennisabteilung des VfL Pfullingen bietet Einsteigern eine einmalige beitragsfreie Schnuppersaison an. Das funktioniert so:

    • Im Jahr des Trainingsbeginns meldet sich der/die Jugendliche als Schnuppermitglied an. Ist der Trainingsbeginn während der Hallensaison, zählt die darauf folgende Sommersaison.
    • Der/die Jugendliche erhält eine Spielmarke mit der man die ganze Saison (Mai – September) zu jeder Zeit auf unserer Anlage Tennis spielen kann.
    • Mit der Magnetkarte wird an der Stecktafel im Eingangsbereich des Tennisheims der Platz und die Spielzeit gekennzeichnet.
    • Spieldauer 1 Stunde, möglichst nicht in den stark frequentierten Abendstunden.
    • So können die Jugendlichen ihre im Training erworbenen Fertigkeiten üben.
    • Die Magnetkarte darf nicht an Dritte weitergegeben werden.
    • Ein Verlust der Spielmarke ist unverzüglich zu melden. Es wird ein Ersatz gegen Gebühr von 3,00 ausgegeben.
    • Am Ende der Schnuppersaison erfolgt automatisch der Beitritt zur Tennisabteilung.
    • Sollte kein Eintritt erfolgen (Kündigung auf das Jahresende erforderlich), ist die Spielmarke zurückzugeben oder es werden 3,00 fällig. Der/die Jugendliche kann dann nicht weiter am Training teilnehmen.

Erläuterungen zum Tennistraining

Die Tennisabteilung des VfL Pfullingen 1862 e.V.  bietet ein ganzjährig durchlaufendes Training an. Das hat folgende Vorteile:

    • ein kontinuierlich durchlaufendes Training ist wesentlich effektiver, vor allem dann, wenn Kinder und Jugendliche in einer Mannschaft spielen wollen,
    • bei einem ganzjährigen Training entfällt die ständige Neueinteilung und Umorganisation der Trainingsgruppen nach dem Sommer- oder Winterhalbjahr,
    • der Einstieg ist jederzeit möglich,
    • Finanzierung des Trainings durch Teilung des Gesamtbetrags in zwölf überschaubare Monatsbeträge.

Trainingsvarianten und Kosten (alle Beträge incl. Mehrwertsteuer)

    • 4-er Gruppe 34,00 € zzgl.  40,00 € Hallenpauschale*)
    • 3-er Gruppe 46,00 € zzgl.  50,00 € Hallenpauschale*)
    • 2-er Gruppe 68,00 € zzgl.  80,00 € Hallenpauschale*)
    • Einzelstunde 136,00 € zzgl 150,00 € Hallenpauschale*)
*) In der Wintersaison fällt für die Hallenbenutzung einmalig pro Trainingseinheit und Teilnehmer eine Hallenpauschale an.
Sie ist jeweils bis spätestens 30. November zu bezahlen.Die Abrechnung erfolgt über die Tennisabteilung des VfL Pfullingen 1862 e.V.
 

 


Organisatorisches

    1. Die Einteilung der Gruppen wird von den Trainern nach Leistungsgrad der Teilnehmer/innen in Abstimmung mit den Eltern und der Tennisabteilung vorgenommen.
    2. Bei Änderung der Schulzeiten oder bei Saisonwechsel notwendige Änderungen der Trainingszeiten müssen von den Trainingsteilnehmer/innen kurzfristig mit dem Trainer abgestimmt werden, um Ausfallzeiten zu verhindern. Ausfallzeiten durch nicht rechtzeitige Abstimmung entfallen ersatzlos.
    3. Für Trainingseinheiten die durch Krankheit, Urlaub oder sonstiges entschuldigtes Fehlen des Trainers nicht stattfinden wird in Abstimmung mit den Teilnehmern/innen ein Ersatztermin festgelegt.
    4. Trainingseinheiten die durch unentschuldigtes Fehlen der Teilnehmer/innen ausfallen werden ersatzlos gestrichen.
    5. Die Anlagenordnung der Tennisanlagen ist einzuhalten. Trainingsteilnehmer/innen, die sich nicht an die Anlagenordnung halten oder den Trainingsablauf wiederholt stören, können vom Trainer in Abstimmung mit der Tennisabteilung für die laufende Trainingseinheit ausgeschlossen werden.
    6. Der Trainer und die TA übernehmen keine Haftung für Schäden, die durch Missachtung der Anweisungen des Trainers oder der Anlagenordnung entstehen.